PORTA NOVA STRÄUSSE VOM SCHWEIZER BLUMENDESIGNER THOMAS SPIESS

By Stefan van Vuuren Posted in - Porta Nova on No comments

Wir präsentieren Ihnen diese beiden wunderschönen, modernen Blumensträuße des Blumenkünstlers Thomas Spiess. Er fertigt Blumensträuße in einem einprägsamen zeitgenössischen Stil, der ein Portrait seines meisterhaften Blumendesigns ist. Thomas arbeitet in Zürich (Schweiz), wo Floristik sehr geschätzt wird und anspruchsvolle Kunden nur das Allerbeste erwarten. Er gibt uns eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die wunderbaren Porta Nova Red Naomi Blumensträuße sowie Einblick in die Floristik in der Schweiz.  

Thomas spiess porta nova red naomi bouquet making of bridal

Thomas Spiess gestaltet einen kaskadierenden Brautstrauß

VIDEO: Porta Nova Blumensträuße von Thomas Spiess

Sie arbeiten viel mit Floristen zusammen, die sich neu aufstellen oder ihre Geschäfte/Shops starten wollen. Was ist der wichtigste Ratschlag, den Sie ihnen geben?
Ich denke, am wichtigsten ist, dass wir lernen, uns „selbst zu begeistern“. Das mag vielleicht etwas egoistisch klingen, aber wenn man sich selbst begeistern kann, lernt man, stolz auf die eigene Arbeit und die Designs zu sein, die man erschafft. Der Kunde wird dies spüren und zu schätzen wissen. Das ist der erste Schritt zu mehr Umsatz, besseren Entwürfen und mehr Freude und Zufriedenheit bei unserer Arbeit.

Wie würden Sie Ihr Vorgehen bezüglich floralem Design/persönlichem Stil beschreiben?
Ich wurde sehr klassisch ausgebildet, aber auf einem hohem Niveau hinsichtlich Techniken, Design und Wissen. Meine Vorliebe für perfekte Formen, genaues Arbeiten und Mono-Design-Stücke ist gut zu erkennen. Ich habe großen Respekt vor der Natur, was mir hilft, das Potential von gewachsenen Strukturen und verschiedenen Materialoberflächen zu erkennen. Ich versuche, andersartige Designs zu kreieren, die kommerziell ansprechend sind.

Thomas Spiess CREATING THE PORTA NOVA RED NAOMI BOUQUET

Ein Blumenstrauß wird gebunden

Wie ist die Floristik in der Schweiz im Allgemeinen, wenn es um Fachwissen und Interesse an hochwertigen Blumen geht?
Die Kunden in der Schweiz sind sehr anspruchsvoll. Sie geben gerne Geld für etwas Schönes aus, erwarten aber eine hohe Qualität. Dies ist einer der wichtigsten Punkte. Es interessiert sie auch, wo die Blumen gezüchtet wurden und wie dort die Arbeitsbedingungen sind. Die Ausbildung von Floristen in der Schweiz ist auf einem sehr hohen Level, was eine tolle Sache ist. Aber auch unsere Kunden haben stets höhere Ansprüche. Wir verlassen uns also auf Blumen und andere Produkte, die nicht nur hinsichtlich Qualität, sondern auch optisch überzeugen.

Was mögen Sie am meisten an Porta Nova Red Naomi Rosen?
Es gibt drei Dinge, die ich sehr mag: Ich liebe die verträumte Form der Rose. Außerdem ist die Langlebigkeit von Porta Nova Rosen unglaublich. Und drittens liebe ich den zarten Duft der Blüten. Ich bin wirklich sehr stolz darauf, Porta Nova Rosen in unserem Geschäft zu verkaufen.

porta nova red naomi bouquet by thomas spiess swiss florist

Einige letzte Handgriffe am handgebundenen Porta Nova Red Naomi Strauß

Give us a brief description of the bouquet designs?
The hand-tied bouquet is a very classical one. I crafted a frame that was impactful and special so as to well complement the Porta Nova roses. But the shape is traditional. I thought, that the contrast between the flowers and the stems with thorns could be very interesting, especially, because the thorns are normally cut out. Because I used quite a number of stems, I decided to create a cascading bridal bouquet as second design where I could use all the remaining petals. In my stock I had a very alternative bridal gown and the idea was, to combine this with a steampunk bridal bouquet. Because the dress to me was reminiscent that style.

Können Sie uns Ihre Sträuße kurz beschreiben?

Der handgebundene Strauß ist sehr klassisch. Ich habe einen sehr starken Rahmen gestaltet, in dem die Porta Nova Rosen gut zur Geltung kommen. Aber die Form ist klassisch. Ich dachte, dass der Kontrast zwischen den Blüten und den Stielen mit Dornen sehr interessant sein könnte, vor allem deshalb, weil die Dornen normalerweise abgeschnitten werden. Da ich recht viele Stiele verwendet habe, habe ich mich für einen kaskadierenden Brautstrauß als zweites Design entschieden, in dem ich alle übrigen Blütenblätter verarbeiten konnte. Ich hatte einen sehr alternativen Brautstrauß im Laden und die Idee war, diesen mit einem Steampunk-Brautstrauß zu kombinieren. Weil mich das Kleid an diesen Stil erinnert hat.

Welche floristischen Techniken wurden bei der Erstellung der Designs eingesetzt?
Die primäre Technik bei beiden Designs waren Drähte. Beide Rahmen waren verdrahtet und ich musste auch die Stiele biegen oder mit Aluminiumdraht binden. Ich habe normale Klebetechniken für die Befestigung der Blütenblätter benutzt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für einen handgebundenen Blumenstrauß mit Porta Nova Rosen

  • Nehmen Sie eine Styroporkugel. Befestigen Sie die ersten Stiele von Porta Nova mit Heftklammern.
  • Fahren Sie fort, die Stiele übereinander zu legen und fixieren Sie jede Schnittstelle mit Draht.
  • Je mehr Schnittstellen Sie bekommen, desto stabiler wird der Rahmen. Achten Sie immer darauf, dass die Form der Seite und auch der Mittelteil rund sind.
  • Schneiden Sie die Dornen nicht ab, da sie das Design spezieller machen (seien Sie bei der Arbeit aber vorsichtig).
design detail porta nova bouquet

Einzelheiten des Designs

  • Entfernen Sie die Styroporkugel.
  • Nehmen Sie sechs oder sieben unbeschichtete Drähte (Größe 18), verdecken Sie sie mit Blumenband und befestigen Sie sie an den Stielen. Biegen Sie alle Drähte zur Mitte, um einen Griff zu erstellen.
  • Arrangieren Sie die Rosen kreisförmig zueinander und formen Sie mit den Blütenköpfen eine Kuppelform.
  • Schneiden Sie die Stiele gemäß goldenem Maßstab (1:1,6) ab und stellen Sie den Strauß in eine Vase.
  • Weben Sie getrockneten Lavendel und Schilfrohr durch den Rahmen und fixieren Sie diese ggf. mit Draht. In meinem Fall hatte der Rahmen einen Durchmesser von 150 cm.
hand tied bouquet with porta nova created by thomas spiess

Das Endergebnis

Schritt-für-Schritt-Anleitung für einen kaskadierenden Blumenstrauß mit Porta Nova Rosen

thomas spiess bridal cascading bouquet making of

  • Biegen Sie den flachen Aluminiumdraht mit einer Zange in verschiedene Formen und legen Sie diese auf eine kleine Styroporkugel.
  • Befestigen Sie den Draht mit ein paar Klammern auf der Kugel, um sicherzustellen, dass Sie am Ende eine perfekte runde Form erhalten.
  • Verdrahten Sie so viele Schnittstellen, wie Sie finden können.
  • Nehmen Sie einen dünnen Messingdraht in einer Farbe, die zum Aluminiumdraht passt.
cascading porta nova bridal bouquet red naomi thomas spiess

Einzelheiten

  • Machen Sie dasselbe mit den anderen Materialien, die Sie verwenden möchten (Zubehör usw.).
  • Entfernen Sie die Styroporkugel. Nehmen Sie einen dünnen, schwarzen Messingdraht, quetschen Sie ihn und fixieren Sie ihn mittig in der Kugelform.
  • Dies ist die Basis für die Blütenblätter. Da es schwierig ist, Blumenmaterial auf Metall zu kleben, sprühen Sie zuerst ein wenig Klebstoff auf den zerquetschten Draht.
  • Befestigen Sie die Blütenblätter dann mit Blumenkleber auf dem schwarzen Draht.
  • Um die Blütenblätter verstreut, aber symmetrisch anzuordnen, nehmen Sie nach unten hin immer weniger Blütenblätter.
  • Der Brautstrauß kann mit zwei Händen gehalten werden oder Sie befestigen oben eine dünne Schleife.
  • Die Farbe sollte der Farbe der Porta Nova Red Naomi entsprechen.
porta nova bouquet design by thomas spiess wedding

Das Endergebnis